Alexandra Elflein

Wirtschaftspsychologin (B.Sc.) & Business Coach (IHK)

Laufen und Denken auf dem Karlsruher Kulturwanderpfad

Uns Menschen hilft körperliche Bewegung, damit "die Gedanken in Schwung kommen".

Wenn ich früher in meiner Tätigkeit als Personalleiterin schwierige Telefonate führen musste war ich immer dankbar für mein schnurloses Headset, denn das Laufen half mir mich zu konzentrieren und die aufkommenden Stresshormone durch die Bewegung gleich wieder abzubauen.

Diese Technik, den Körper moderat zu bewegen um das Denken und die Konzentration zu unterstützen und den Stress im Zaum zu halten, kann auch im Coaching sehr hilfreich sein. Darum biete ich ein passendes Paket an:

In einer Doppelsitzung laufen wir gemeinsam einen Teil des wunderschönen Karlsruher Kulturwanderpfades in den Bergdörfern. Dieser eignet sich ideal, weil die Landschaft (abwechselnd Feld- und Waldwege) wunderschön und abwechslungsreich ist, aber nicht zu fesselnd, so dass noch genug Konzentration für das Coaching-Thema bleibt - oder anders gesagt: genau das richtige Maß an körperlicher Bewegung, welches die Konzentration fördert und beim Denken unterstützt. Der Kontakt zur Natur erdet uns und durch die neuen Aussichten hat auch das Gehirn die Chance, neue Ansichten zu finden.

Besonders geeignet ist dieses Vorgehen bei komplexen Themen oder Problemen, für die man bisher (vermeintlich) keine Lösung fand.

Orga und weitere Informationen:

Damit man sich ausreichend "in Flow" laufen kann empfehle ich für diesen Ansatz mindestens eine Doppelsitzung.

Treffpunkt ist an der Stupfericher Bergleshalle, wo genügend kostenfreie Parkplätze zur Verfügung stehen (nächste Bushaltestelle: Rebgärtenstraße, Linie 47 oder 23).

Wir starten dort am Wegpunkt 1 und laufen (durchschnittlich) bis max. Wegpunkt 4, bevor es zurück geht.

Mehr Informationen über den Karlsruher Kulturwanderpfad finden Sie hier:

http://www.heimatverein-stupferich.de/html/kulturwanderpfad.html